Lange Nacht der Wissenschaft findet nicht am 4. Juli 2020 statt.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen um das Coronavirus wird die 6. Konstanzer Lange Nacht der Wissenschaft nicht am 4. Juli 2020 stattfinden. Die Partner der Konstanzer Langen Nacht – Universität Konstanz, Hochschule Konstanz Technik Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Pädagogische Hochschule Thurgau, Insel Mainau und die Städte Konstanz und Kreuzlingen – haben beschlossen, dass die Großveranstaltung im Raum Konstanz unter den gegebenen Umständen nicht weiter für den 4. Juli 2020 geplant werden soll.

Sobald die Situation bezüglich der Verbreitung des Coronavirus und den daraus resultierenden Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung langfristiger eingeschätzt werden können, werden die Partner gemeinsam beraten, wann die nächste Lange Nacht der Wissenschaft stattfinden kann. Für die weitere Planung werden aktuelle Verordnungen und regionale Vorgaben für Großveranstaltungen berücksichtigt. Die Veranstalter werden die Entwicklung genau verfolgen und auch selbst abwägen, wie ein verantwortungsvoller Umgang mit der Situation sichergestellt werden kann. So soll die kommende Lange Nacht der Wissenschaft nicht nur sicher und gemeinschaftlich sein, sondern auch die dynamische und erfolgreiche Veranstaltung bleiben, die sie in den vergangenen Jahren war.