Programm

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick. Per Klick auf die Legende können Sie sich das Programm an ausgewählten Standorten oder nur bestimmte Veranstaltungsformate anzeigen lassen. Außerdem lässt sich das Programm auch nach Ort oder Uhrzeit sortieren.

Um Ihr individuelles Programm für den Abend zusammen zu stellen, markieren Sie einzelne Veranstaltungen mit dem Stern. Diese Veranstaltungen werden automatisch gespeichert, um sie Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch auf der Seite bevorzugt anzuzeigen.

Die Printversion des Programmbooklets können Sie hier herunterladen.
Universität Konstanz
HTWG Konstanz
Stadt Konstanz
Insel Mainau
Hafen / BSB

Sortierung:
Vortrag
Führung
Vorführung
Ausstellung
Zum Mitmachen
für Kinder besonders geeignet

Lange Nacht der Wissenschaft

Ihr persönliches Programm

In der Druckansicht werden nur markierte Veranstaltungen angezeigt. Bitte wählen Sie zuerst ein paar Veranstaltungen aus, und kehren dann zur Druckansicht zurück
HTWG Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
001 – Niedrigwasser und die Konsequenzen
V
M
K
F
V
A
Wer: Florian Zeitler / Prof. Dr. Benno Rothstein (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F007
Nutzungskonflikte bei zukünftigen Niedrigwasserständen – Analyse und Ableitung von Handlungsempfehlungen an den Beispielen Murg und Kocher.
HTWG Konstanz
17:15 - 17:45 Uhr
002 – Infrarotsysteme – Heizung der Zukunft
V
M
K
F
V
A
Wer: Fachgebiet Energieeffizientes Bauen
Wo: Ecolar-Home (Parkplatz Winterersteig) / Treffpunkt: Info-Stand
Einblicke ins Wohnen der Zukunft und energieeffizientes Bauen im Solarhaus. Forschungsprojekt: Potenzial von Infrarotheizungssystemen für hocheffiziente Wohngebäude.
HTWG Konstanz
19:15 - 19:45 Uhr
002 – Infrarotsysteme – Heizung der Zukunft
V
M
K
F
V
A
Wer: Fachgebiet Energieeffizientes Bauen
Wo: Ecolar-Home (Parkplatz Winterersteig) / Treffpunkt: Info-Stand
Einblicke ins Wohnen der Zukunft und energieeffizientes Bauen im Solarhaus. Forschungsprojekt: Potenzial von Infrarotheizungssystemen für hocheffiziente Wohngebäude.
HTWG Konstanz
21:15 - 21:45 Uhr
002 – Infrarotsysteme – Heizung der Zukunft
V
M
K
F
V
A
Wer: Fachgebiet Energieeffizientes Bauen
Wo: Ecolar-Home (Parkplatz Winterersteig) / Treffpunkt: Info-Stand
Einblicke ins Wohnen der Zukunft und energieeffizientes Bauen im Solarhaus. Forschungsprojekt: Potenzial von Infrarotheizungssystemen für hocheffiziente Wohngebäude.
HTWG Konstanz
17:45 - 18:00 Uhr
003 – CO2-Fußabdruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Ruth Steinke (Nachhaltige Entwicklung) und Prof. Dr. Maike Sippel (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F109
Konsummuster und deren Klimarelevanz: In welchen Bereichen unseres Konsums entstehen klimarelevante Emissionen?
HTWG Konstanz
18:30 - 18:45 Uhr
003 – CO2-Fußabdruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Ruth Steinke (Nachhaltige Entwicklung) und Prof. Dr. Maike Sippel (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F109
Konsummuster und deren Klimarelevanz: In welchen Bereichen unseres Konsums entstehen klimarelevante Emissionen?
HTWG Konstanz
19:45 - 20:00 Uhr
003 – CO2-Fußabdruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Ruth Steinke (Nachhaltige Entwicklung) und Prof. Dr. Maike Sippel (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F109
Konsummuster und deren Klimarelevanz: In welchen Bereichen unseres Konsums entstehen klimarelevante Emissionen?
HTWG Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
004 – TINK BIG! Mit dem Transportrad nachhaltig mobil in Konstanz
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Andreas Großmann (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F007
Anforderungen an eine fahrradfreundliche Infrastruktur:
Vorstellung eines Masterprojekts zu Transporträdern in Konstanz.
HTWG Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
005 – Wie mechanisches Gleichgewicht Emotionen weckt
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Roman Kemmler (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F007
Die Tragwerke unserer Bauten gehorchen mechanischen Gesetzen. Ist es möglich, mit diesen so zu spielen, dass filigrane und ansprechende Tragwerke entstehen?
HTWG Konstanz
20:15 - 21:00 Uhr
006 – Wem gehören die Daten?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Marc Strittmatter (Studiengang Wirtschaftsrecht)
Wo: F210
Digitalisierung: Brauchen wir ein "Eigentum an Daten", um Persönlichkeitsrechte und die Interessen unserer Industrieunternehmen angemessen zu schützen? Impulsvortrag mit Diskussion
HTWG Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
007 – Großbaustellen ohne negative Schlagzeilen
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Uwe Rickers (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F007
Moderne Management-Ansätze (z.B. Lean Construction) und Technologieeinsatz (z.B. Building Information Modelling, 3D-Laserscanning, Augmented Reality) auf dem Bau
HTWG Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
008 – Vom Naturprodukt zum Hochleistungswerkstoff
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Verena Merklinger (Fakultät Maschinenbau)
Wo: F210
Werkstoffe bewegen - in Form von Diamant bewegen sie Emotionen, in Kombination mit neuen Technologien Menschen in Flug- und Fahrzeugen.
HTWG Konstanz
21:30 - 22:00 Uhr
009 – Können wissenschaftliche Texte bewegen?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Monika Oertner (Schreibberatung)
Wo: F007
Um ihre Leserschaft emotional zu erreichen, verwenden literarische Texte bestimmte Stil- und Kompositionsmittel. Verfügen auch Fachbeiträge über solche Kniffe?
HTWG Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
010 – 3D-Laserscan in Aktion
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Uwe Rickers und Simon Krolitzki (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F119
Vom realen Bauwerk zum digitalen Bauwerksmodell - Einsatz terrestrischer 3D-Laserscanner zur Erfassung von Bestandsgebäuden
HTWG Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
010 – 3D-Laserscan in Aktion
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Uwe Rickers und Simon Krolitzki (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F119
Vom realen Bauwerk zum digitalen Bauwerksmodell - Einsatz terrestrischer 3D-Laserscanner zur Erfassung von Bestandsgebäuden
HTWG Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
010 – 3D-Laserscan in Aktion
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Uwe Rickers und Simon Krolitzki (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F119
Vom realen Bauwerk zum digitalen Bauwerksmodell - Einsatz terrestrischer 3D-Laserscanner zur Erfassung von Bestandsgebäuden
HTWG Konstanz
17:30 - 18:15 Uhr
011 – Campusführung des Präsidenten
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Carsten Manz
Wo: Treffpunkt: Infostand
Verborgene Plätze, Lieblingsorte, spannende Geheimnisse: Präsident Prof. Dr. Carsten Manz zeigt die Hochschule und beantwortet Fragen.
HTWG Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
012 – Blitz- und Donnershow*
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Voigt, Klemens Graf, Peter Rasch (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik)
Wo: Treffpunkt: Infostand*
Blitze machen Beine: Erleben Sie im Hochspannungslabor, wie Strom so manchen und manches in Schwung bringt.
*Tickets am Infostand - begrenztes Kontingent!
HTWG Konstanz
19:45 - 20:15 Uhr
012 – Blitz- und Donnershow*
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Voigt, Klemens Graf, Peter Rasch (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik)
Wo: Treffpunkt: Infostand*
Blitze machen Beine: Erleben Sie im Hochspannungslabor, wie Strom so manchen und manches in Schwung bringt.
*Tickets am Infostand - begrenztes Kontingent!
HTWG Konstanz
21:30 - 22:00 Uhr
012 – Blitz- und Donnershow*
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Voigt, Klemens Graf, Peter Rasch (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik)
Wo: Treffpunkt: Infostand*
Blitze machen Beine: Erleben Sie im Hochspannungslabor, wie Strom so manchen und manches in Schwung bringt.

*Tickets am Infostand - begrenztes Kontingent!
HTWG Konstanz
18:15 - 19:00 Uhr
013 – Wasser in Bewegung
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Sören Knoll (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: Treffpunkt: Infostand
Den Geheimnissen von Stromschnellen auf der Spur: Besichtigen Sie das Wasserbaulabor!
HTWG Konstanz
20:45 - 21:30 Uhr
013 – Wasser in Bewegung
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Sören Knoll (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: Treffpunkt: Infostand
Den Geheimnissen von Stromschnellen auf der Spur: Besichtigen Sie das Wasserbaulabor.
HTWG Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
014 – Gewohntes und Ungewöhnliches: Wie wir wohnen*
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Leonhard Schenk; Prof. Dr. Andreas Schwarting (Studiengang Architektur)
Wo: F209*
Von den Ursprüngen des Bauens über neue Wohnprojekte bis zu unserer Vision vom Wohnen in der Zukunft. Baugeschichtler und Städtebauer laden zum Workshop ein.
*Tickets gibt es am Infostand - begrenztes Kontingent!
HTWG Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
014 – Gewohntes und Ungewöhnliches: Wie wir wohnen*
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Leonhard Schenk; Prof. Dr. Andreas Schwarting (Studiengang Architektur)
Wo: F209*
Von den Ursprüngen des Bauens über neue Wohnprojekte bis zu unserer Vision vom Wohnen in der Zukunft. Baugeschichtler und Städtebauer laden zum Workshop ein.
*Tickets gibt es am Infostand - begrenztes Kontingent!
HTWG Konstanz
17:00 - 19:00 Uhr
015 – Bewegung auf dem Wasser
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Richard Leiner (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik)
Wo: Webersteig, Bootssteg
Bootsantrieb aus Sonnenkraft: Lernen Sie das Solarboot Korona und das Hybrid-Brennstoffzellenboot Solgenia kennen.
HTWG Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
016 – Showdruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Kommunikationsdesign
Wo: L001
Show-Drucken in der Hochdruck- und Bleisatzwerkstatt. Es werden Postkarten gedruckt und verkauft.
HTWG Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
016 – Showdruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Kommunikationsdesign
Wo: L001
Show-Drucken in der Hochdruck- und Bleisatzwerkstatt. Es werden Postkarten gedruckt und verkauft.
HTWG Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
016 – Showdruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Kommunikationsdesign
Wo: L001
Show-Drucken in der Hochdruck- und Bleisatzwerkstatt. Es werden Postkarten gedruckt und verkauft.
HTWG Konstanz
19:30 - 19:45 Uhr
017 – Dachspaziergang
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Kommunikationsdesign
Wo: Treffpunkt: vor L-Gebäude
Besichtigung des begehbaren Kunstwerks »Freisitz« auf dem Dach des L-Gebäudes
HTWG Konstanz
20:30 - 20:45 Uhr
017 – Dachspaziergang
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Kommunikationsdesign
Wo: Treffpunkt: vor L-Gebäude
Besichtigung des begehbaren Kunstwerks »Freisitz« auf dem Dach des L-Gebäudes
HTWG Konstanz
21:30 - 21:45 Uhr
017 – Dachspaziergang
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Kommunikationsdesign
Wo: Treffpunkt: vor L-Gebäude, 3. Stock, Freifläche
Besichtigung des begehbaren Kunstwerks »Freisitz« auf dem Dach des L-Gebäudes
HTWG Konstanz
17:00 - 21:00 Uhr
018 – Intelligente Aktoren für die Industrie 4.0
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Systemdynamik
Wo: F110
Physikalische und virtuelle Welt vermischen sich immer mehr. Sehen Sie an Beispielen, welche Möglichkeiten dies für klassische Aktoren bietet.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
019 – Bewegung in Hochgeschwindigkeit
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Naturwissenschaften
und Mathematik
Wo: F119
Unsichtbares sichtbar machen: Experimente mit einer Hochgeschwindigkeitskamera und einer Wärmebildkamera.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
020 – Roboter in Bewegung
V
M
K
F
V
A
Wer: Jürgen Keppler / Prof. Dr. Oliver Bittel (Fakultät Informatik)
Wo: F101
In Lehre und Forschung für Experimente im Einsatz - der Roboter YouBot zeigt, was er kann: Drehen, Strecken, Greifen und vieles mehr.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
021 – Kreativität für die Zukunft! Das Open Innovation Lab stellt sich vor
V
M
K
F
V
A
Wer: Open Innovation Lab
Wo: A032a
Lassen Sie sich in den Sog der Zukunft ziehen im interdisziplinären Labor der HTWG an der Schnittstelle zwischen virtuell und real, zwischen Idee und Prototyp.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
022 – Nutzungskonflikte bei Niedrigwasser von Binnenflüssen
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Benno Rothstein (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F109
Nutzungskonflikte bei zukünftigen Niedrigwasserständen – Analyse und Ableitung von Handlungsempfehlungen an den Beispielen Murg und Kocher.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
023 – Ausstellung zum 111-Jährigen
V
M
K
F
V
A
Wer:
Wo: Foyer Gebäude F
Kommen Sie mit auf eine spannende Exkursion in die Geschichte der HTWG!
HTWG Konstanz
17:00 - 20:00 Uhr
024 – Mathematik zum Begreifen
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Naturwissenschaft und Mathematik
Wo: Gebäude F, 1. OG
Mathematik für Groß und Klein: Alles, was krumm ist – zum Anfassen und Ausprobieren.
HTWG Konstanz
17:00 - 20:00 Uhr
025 – Was Microcontroller bewegen können
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gregor Burmberger / Stefan Rudolf / Andreas Giemza (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik))
Wo: F101
Smarties® automatisch nach Farbe sortieren? Der praktische Einsatz von Mikrocontrollern - zum Anfassen und Ausprobieren.
HTWG Konstanz
17:00 - 20:00 Uhr
026 – Individueller Klimarechner
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Ruth Steinke (Nachhaltige Entwicklung) /
Prof. Dr. Maike Sippel (Fakultät Bauingenieurwesen)
Wo: F109
Spielerisch ermitteln Sie Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck, erfahren Hintergründe dazu, wie er entsteht, und wie Sie ihn verkleinern könnten.
HTWG Konstanz
17:00 - 20:00 Uhr
027 – Carolime – Der autonome Wasserroboter
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Systemdynamik
Wo: Seerhein, Taubenhaus
Sehen Sie, wie sich autonome Systeme auf dem Wasser orientieren, selbstständig zu ihrer Docking Station zurückfinden und dort anlegen.
HTWG Konstanz
17:00 - 21:00 Uhr
028 – Truck-Parking – Autonomes Einparken mit mehreren Anhängern
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Systemdynamik
Wo: F110
Demonstriert wird ein Einpark-Assistenzsystem zum automatischen Manövrieren und Einparken von LKWs mit mehreren Anhänger.
HTWG Konstanz
17:00 - 21:00 Uhr
029 – Elektromobilität entdecken
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Heinz Rebholz (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik)
Wo: Forum
Mehr Power für Deinen Traktor: Teste unterschiedliche Antriebskonzepte anhand elektrisch angetriebener oder unterstützter Trettraktoren im Parcours!
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
030 – Habitat für Homo Sapiens: Wohnen in Zeiten der Nachhaltigkeit
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengänge Architektur (HTWG) und Psychologie (Universität Konstanz)
Wo: F120
Wie wollen wir wohnen, wie zusammen leben? Gestalten Sie die Stadt von morgen, im Mitmach-Labor des Projekts ZukunftsStadt Konstanz!
HTWG Konstanz
19:00 - 21:00 Uhr
031 – Popular Virtual Reality
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Jo Wickert / Philipp Finkbeiner (Studiengang Kommunikationsdesign)
Wo: Gebäude L, Filmstudio
Abtauchen in fremde Welten – machen Sie mit Virtual-Reality-Brillen neue sinnliche Erlebnisse.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
032 – Probefahrt mit dem TINK-Transportrad
V
M
K
F
V
A
Wer: Handlungsprogramm Radverkehr Stadt KN
Wo: Forum
Probieren Sie es aus und bewegen Sie Lasten mit dem Fahrrad! TINK-Transporträder stehen für Ihre Probefahrt bereit.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
033 – Pylonenkegeln
V
M
K
F
V
A
Wer: Bodensee Racing Team
Wo: Forum
Hier ist Ihre Bewegung gefragt: Bringen Sie die Reifen unseres Rennwagens ins Rollen und Pylonen zum Kippen!
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
034 – Fahrt mit dem Brennstoffzellentruck
V
M
K
F
V
A
Wer: Bernhard Zumkehr (Fakultät Maschinenbau)
Wo: Gebäude F, Foyer
Bringen Sie das Gefährt mit schadstofffreier Brennstoffzelle ins Rollen und steuern Sie den Truck per Fernbedienung durch einen Parcours.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
035 – eLaketric Junior Programm
V
M
K
F
V
A
Wer: Team eLaketric
Wo: Gebäude F, Foyer
Studierende präsentieren ihr selbst entwickeltes Elektromotorrad und den MotoStudent Wettbewerb.
Für Kinder: Erlebe die eLaketric Faszination bei unserem Junior-Programm!
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
036 – 3D-Brille: Arbeiten in der virtuellen Realität
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Optische Systeme
Wo: F022
Sehen und testen Sie eine am Institut für Optische Systeme entwickelte Anwendung von VR-Brillen für die Bereiche Forschung, Wissenschaft und Industrie.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
037 – 3D-Scan und 3D-Druck: Klonen des Hochschulgründers
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Optische Systeme
Wo: F022
Hochschulgründer Alfred Wachtel wird kopiert: Verfolgen Sie die Reproduktion vom 3D-Scan über 3D-Punktwolken bis zum 3D-Druck – und probieren Sie es selbst aus!
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
038 – Gestenerkennung mit Kinect
V
M
K
F
V
A
Wer: Institut für Optische Systeme
Wo: F022
Die Technologie der Microsoft Kinect erlaubt die 3D-Erfassung der Körperhaltung und Gestik in Echtzeit. Erleben auch Sie die Kinect spielerisch!
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
039 – Gesundheitsinformatik im Selbstcheck
V
M
K
F
V
A
Wer: Studiengang Gesundheitsinformatik
Wo: F023
Blutdruck, Puls, Augenfunktion: Technikeinsatz ist in der Medizin Alltag. Erleben Sie in diesem Parcours, welchen Beitrag die Gesundheitsinformatik leisten kann!
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
040 – Blöcke aus recyceltem Papier
V
M
K
F
V
A
Wer: Initiative PapierPilz
Wo: F109
Hier entstehen aus Altpapier neue und zugleich stylische Schreibblöcke, die nicht nur Ressourcen einsparen, sondern auch Freude in den Alltag bringen.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
041 – Hält es oder bricht es? Die Simulation zeigt es!
V
M
K
F
V
A
Wer: Verbundlabor für numerische Simulation
Wo: F101
Simulation ist ein Werkzeug bei der Entwicklung von Maschinen. Sehen Sie, was simuliert wird und rechnen Sie ein Beispiel aus dem täglichen Leben selbst nach.
HTWG Konstanz
19:30 - 21:00 Uhr
042 – Swing, Funk, Jazz
V
M
K
F
V
A
Wer: Sound Orchester Schlachthof SOS
Wo: Forum
Das Sound Orchester Schlachthof SOS gibt den Ton an und bringt Sie in Bewegung.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
043 – Bibliothek
V
M
K
F
V
A
Wer:
Wo: Gebäude K (Bibliothek)
Wo Wissen zwischen Bücherregalen bewegt wird: Bewundern Sie den alten Schlachthof von Konstanz.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
044 – Studienberatung
V
M
K
F
V
A
Wer: Studienberaterinnen verschiedener
Studiengänge
Wo: Forum
Sie interessieren sich für ein Studium? Auf Ihre Fragen rund um Inhalte, Aufbau, Voraussetzungen antworten Studienberaterinnen.
HTWG Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
045 – Infostand
V
M
K
F
V
A
Wer:
Wo: Forum
Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Lange Nacht der Wissenschaft
Insel Mainau
18:00 - 19:30 Uhr
046 – Rekordpflanzen – Pflanzenrekorde
V
M
K
F
V
A
Wer: Markus Zeiler (Gartendirektor Mainau GmbH)
Wo: Insel Mainau, Park*
Welche Zahlen in der Pflanzenwelt eine Rolle spielen und zu welchen Rekorden Pflanzen in der Lage sind.
*Führung startet im Schlosshof direkt vor dem Schloss Mainau.
Insel Mainau
17:00 - 20:00 Uhr
047 – Science-Rallye
V
M
K
F
V
A
Wer: Gabriele Teichmann (Mainau-Servicezentrum)
Wo: Insel Mainau, Park*
Rallye entlang des Mainauer Nachhaltigkeitsparcours. Mit der richtigen Lösung gibt es am Ende eine kleine Überraschung in der Information auf der Insel gegenüber dem Schloss.
*Die Karte für die Rallye gibt es an der Information am Inseleingang.
Insel Mainau
17:00 - 20:00 Uhr
048 – Mathe in der Natur
V
M
K
F
V
A
Wer: Friederike Heitzmann (Grüne Schule Mainau)
Wo: Insel Mainau, Pavillon am Vorplatz des Lauenhauses
Wie kann man z.B. die Höhe eines Baumes messen, der noch nicht gefällt ist? Auf der Spur von Plus, Minus, Mal und Geteilt in der Natur.
Insel Mainau
17:00 - 19:00 Uhr
049 – Rettungsszenarien – Ein Einblick in die Ausbildung von Trainern
V
M
K
F
V
A
Wer: Bettina Schimmelpfennig / Prof. Dr. Alexander Klaußner (Mainau Erlebniswald GmbH)
Wo: Erlebniswald, große Plattform auf Steg
Fortlaufende Vorstellung und Diskussion diverser Rettungsszenarien und -techniken. Erläuterung der Vorgehensweise aus psychologischen, technischen bzw. naturwissenschaftlichen Gesichtspunkten.
Insel Mainau
19:00 - 21:30 Uhr
050 – Klimaschutz und angewandte Forschung auf der Mainau – Das ENsource-Projekt
V
M
K
F
V
A
Wer: Daniel Ette (Mainau GmbH) / Christoph Hank (Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE) / Gregor Sailer (Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg) / Annette Steingrube (Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE)
Wo: Insel Mainau, Energiepavillon
Forschungsprojekt mehrerer Hochschulen und Partner (z.B. der Insel Mainau) vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen im Bereich der Energieversorgung. In der Fallstudie Mainau wird das Energiekonzept unter Berücksichtigung vorhandener Stoffströme (z.B. Biomasse) weiterentwickelt.
Insel Mainau
19:00 - 21:30 Uhr
051 – Holzvergaser-BHKW – Verbindung zwischen Tradition und Moderne
V
M
K
F
V
A
Wer: Theo Straub (Mainau GmbH)
Wo: Insel Mainau, Holzvergaseranlage (Gartenzentrale)
Eine spannende Führung durch die Holzvergasertechnologie
Insel Mainau
17:30 - 21:00 Uhr
052 – Erlebnispädagogik – ein kleiner Einblick
V
M
K
F
V
A
Wer: Franziska Schilling / Prof. Dr. Alexander
Klaußner (Mainau Erlebniswald GmbH)
Wo: Insel Mainau, Pavillon am Vorplatz des Lauenhauses
Erlebnispädagogische Interaktionen und Interventionen bewegen die Beteiligten auf eine vielschichtige und überaus vielfältige Weise: Die fortlaufende spielerische Vorstellung ausgewählter Aktionen bzw. klassischer Übungen lädt zum Mitmachen und zur Diskussion der gewählten Ansätze ein.
Stadt Konstanz
17:00 - 17:30 Uhr
053 – Eröffnung der Langen Nacht mit OB Burchardt
V
M
K
F
V
A
Wer:
Wo: Münsterplatz
Eingerahmt in flotte Songs des Männerchor-Ensembles am Münster gibt Oberbürgermeister Uli Burchardt den Anstoß für eine »bewegte« Lange Nacht der Wissenschaft
Stadt Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
054 – Science Slam: Geballte Wissenschaft I / II
V
M
K
F
V
A
Wer: Matthias Mader (Max-Planck-Institut für Quantenoptik), Süddeutscher Meister im
Science Slam 2016
Wo: Wolkensteinsaal
Wissenschaft wird zur spannenden Show, in der Forschungsergebnisse begeistern können.
Stadt Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
054 – Science Slam: Geballte Wissenschaft I / II
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Jasmin Barman-Aksözen (Institut für Labormedizin, Triemli Spital, Zürich) /
Dr.-Ing. Mehmet Hakan Aksözen (Institut für Denkmalpflege, Zürich)
Wo: Wolkensteinsaal
Wissenschaft wird zur spannenden Show, in der Forschungsergebnisse begeistern können.
Stadt Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
055 – Science Slam: Geballte Wissenschaft III
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Jasmin Barman-Aksözen, Dr.-Ing. Mehmet Hakan Aksözen, Matthias Mader
Wo: Wolkensteinsaal
Kurze Wissenschaftsvorträge zur Publikumsabstimmung – wer wird Lange-Nacht-Slammer 2017?
Stadt Konstanz
21:15 - 21:45 Uhr
055 – Science Slam: Geballte Wissenschaft III
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Jasmin Barman-Aksözen, Dr.-Ing. Mehmet Hakan Aksözen, Matthias Mader
Wo: Wolkensteinsaal
Kurze Wissenschaftsvorträge zur Publikumsabstimmung – wer wird Lange-Nacht-Slammer 2017?
Stadt Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
056 – Konstanz digital – Behördengänge leicht gemacht!
V
M
K
F
V
A
Wer: Simone Wehrle Kezer / Andreas Thöni
(Personal- und Organisationsamt Stadt KN)
Wo: Astoria-Saal
Das bürgerorientierte Online-Serviceportal der Konstanzer Stadtverwaltung eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten im digitalen Zeitalter.
Stadt Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
056 – Konstanz digital – Behördengänge leicht gemacht!
V
M
K
F
V
A
Wer: Simone Wehrle Kezer / Andreas Thöni
(Personal- und Organisationsamt Stadt KN)
Wo: Astoria-Saal
Das bürgerorientierte Online-Serviceportal der Konstanzer Stadtverwaltung eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten im digitalen Zeitalter.
Stadt Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
057 – Wie funktioniert Willenskraft?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Wanja Wolff (Psychologe, Dozent Volkshochschule)
Wo: Astoria-Saal
Woher kommt die Willenskraft, die wir für Dinge des Alltags benötigen?
Stadt Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
057 – Wie funktioniert Willenskraft?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Wanja Wolff (Psychologe, Dozent Volkshochschule)
Wo: Astoria-Saal
Woher kommt die Willenskraft, die wir für Dinge des Alltags benötigen?
Stadt Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
058 – Wände erzählen Geschichten
V
M
K
F
V
A
Wer: Daniel Gross (Stadtführer,
Marketing & Tourismus KN)
Wo: Treffpunkt: Foyer Kulturzentrum
Führung zu den mittelalterlichen Weberfresken.
*Im Haus zur Kunkel neben dem Kulturzentrum
Stadt Konstanz
19:45 - 20:15 Uhr
058 – Wände erzählen Geschichten
V
M
K
F
V
A
Wer: Daniel Gross (Stadtführer,
Marketing & Tourismus KN)
Wo: Treffpunkt: Foyer Kulturzentrum
Führung zu den mittelalterlichen Weberfresken.
*Im Haus zur Kunkel neben dem Kulturzentrum
Stadt Konstanz
18:15 - 18:45 Uhr
059 – Fantastische Chemie-Show
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Andreas Korn-Müller (Chemiker, Entertainer und Wissenschafts-Vermittler)
Wo: Wolkensteinsaal
Mit seinen fulminanten Wissenschaftsshows tourt der mehrfach ausgezeichnete Preisträger durch Deutschland, Europa und die halbe Welt.
Stadt Konstanz
19:45 - 20:15 Uhr
059 – Fantastische Chemie-Show
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Andreas Korn-Müller (Chemiker, Entertainer und Wissenschafts-Vermittler)
Wo: Wolkensteinsaal
Mit seinen fulminanten Wissenschaftsshows tourt der mehrfach ausgezeichnete Preisträger durch Deutschland, Europa und die halbe Welt.
Stadt Konstanz
18:30 - 19:30 Uhr
060 – Wie präpariert man eine Maus?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Gregor Schmitz (Förderkreis Bodensee-Naturmuseum)
Wo: Bildungsturm, 2. OG
Womit werden Tiere ausgestopft? Fließt da viel Blut?... und wie lange halten die Tiere dann? Zuschauer der Schaupräparation dürfen jede Menge Fragen stellen.

Einlass von 18:30-19:30 Uhr durchgehend.
Nichts für ganz sensible Gemüter!
Stadt Konstanz
20:00 - 21:00 Uhr
060 – Wie präpariert man eine Maus?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Gregor Schmitz (Förderkreis Bodensee-Naturmuseum)
Wo: Bildungsturm, 2. OG
Womit werden Tiere ausgestopft? Fließt da viel Blut?... und wie lange halten die Tiere dann? Zuschauer der Schaupräparation dürfen jede Menge Fragen stellen.

Einlass von 20:00-21:00 Uhr durchgehend.
Nichts für ganz sensible Gemüter!
Stadt Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
061 – Faszination Quantenphysik
V
M
K
F
V
A
Wer: Helmut Berning (Dipl. Ing. Physikalische Ingenieurwissenschaften, Dozent Volkshochschule)
Wo: Astoria-Saal
Die Theorie des Lichts und der Materie – wissenschaftliche Errungenschaft und bleibendes Rätsel
Stadt Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
061 – Faszination Quantenphysik
V
M
K
F
V
A
Wer: Helmut Berning (Dipl. Ing. Physikalische Ingenieurwissenschaften, Dozent Volkshochschule)
Wo: Astoria-Saal
Die Theorie des Lichts und der Materie – wissenschaftliche Errungenschaft und bleibendes Rätsel
Stadt Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
062 – Gegenwart der Vergangenheit
V
M
K
F
V
A
Wer: Daniel Gross (Stadtführer,
Marketing & Tourismus KN)
Wo: Treffpunkt: Foyer Kulturzentrum
Geschichtswissenschaftliche Stadtführung durch die Niederburg
Stadt Konstanz
20:15 - 21:00 Uhr
063 – Darm mit Charme
V
M
K
F
V
A
Wer: Stadtbücherei und Schauspieler des Stadttheaters Jana Rödiger und Axel Fündeling
Wo: Stadtbücherei, Romanabteilung, UG
Szenische Lesung aus dem Bestseller „Darm mit Charme“ von Giulia Endres
Stadt Konstanz
18:30 - 19:30 Uhr
064 – Erzähltheater
V
M
K
F
V
A
Wer: Studierende Primarstufe der PHTG mit Peter Steidinger und Prof. Dr. Achim Brosziewski
Wo: vhs, V.07.
Lernen Sie, wie man eine Geschichte packend erzählt und welche Auswirkungen eine solche Geschichte auf den Zuhörer hat.
Stadt Konstanz
20:30 - 21:30 Uhr
064 – Erzähltheater
V
M
K
F
V
A
Wer: Studierende Primarstufe der PHTG mit Peter Steidinger und Prof. Dr. Achim Brosziewski
Wo: vhs, V.07.
Lernen Sie, wie man eine Geschichte packend erzählt und welche Auswirkungen eine solche Geschichte auf den Zuhörer hat.
Stadt Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
065 – Spurensuche – Plastik in Gewässern und unser Leben
V
M
K
F
V
A
Wer: Deutsche Meeresstiftung, Forschungsschiff ALDEBARAN, Frank Schweikert, PlaMoWa –
Netzwerk aus 20 Technologieunternehmen und Forschungseinrichtungen
Wo: Kulturzentrum, Astoria-Saal
Von Kleidung bis Autoreifen im Meer - aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Plastikverunreinigungen in unseren Gewässern.
Stadt Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
065 – Spurensuche – Plastik in Gewässern und unser Leben
V
M
K
F
V
A
Wer: Deutsche Meeresstiftung, Forschungsschiff ALDEBARAN, Frank Schweikert, PlaMoWa –
Netzwerk aus 20 Technologieunternehmen und Forschungseinrichtungen
Wo: Kulturzentrum, Astoria-Saal
Von Kleidung bis Autoreifen im Meer - aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Plastikverunreinigungen in unseren Gewässern.
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00* Uhr
066 – Wissenschaftskino
V
M
K
F
V
A
Wer: Amt für Schulen, Bildung und Wissenschaft
Wo: vhs, Picard-Saal, 3. OG
Quarks & Co: Gravitationswellen – das neue Bild vom Universum / 7 Dinge, die Sie über Evolution wissen sollten

*Einlass durchgehend
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
067 – Actionbound – Lernen durch Bewegung
V
M
K
F
V
A
Wer: PHTG
Wo: vhs, V.07. Galerie
Begeben Sie sich auf eine virtuelle Schnitzeljagd mit spannenden Stationen in Ihrer realen Umgebung.
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
068 – Bewegungen – wie und wozu
V
M
K
F
V
A
Wer: PHTG
Wo: vhs, V.07. Galerie
Rennen, springen, werfen, fangen: Wie bewegen sich Kinder? Analyse der motorischen Fertigkeiten und Bewegungsförderung
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
069 – Mikroplastik in Gewässern – Spurensuche und Vermeidung
V
M
K
F
V
A
Wer: Deutsche Meeresstiftung, Forschungsschiff ALDEBARAN, PlaMoWa – Netzwerk aus 20 Technologieunternehmen und Forschungseinrichtungen
Wo: BildungsTURM, 3. OG
Wieviel Plastik steckt in modernen Kosmetikprodukten? Unter dem Mikroskop und mit modernen Forschungsgeräten wird die Spurensuche nach Plastik erklärt.
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00* Uhr
070 – Alamannische Drechseltechnik im Experiment
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Barbara Theune-Grosskopf (Stellvertr. Direktorin Archäologisches Landesmuseum)
Wo: Gewölbekeller, UG
Frühmittelalterliche Drechselmöglichkeiten werden vorgeführt und können auch von den Besuchern selbst ausprobiert werden.

*Einlass durchgehend
Vorträge laut Aushang am Raum
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
071 – Wie die Tiere ins Museum kommen
V
M
K
F
V
A
Wer: Martina Kroth (Leiterin Bodensee-Naturmuseum)
Wo: BildungsTURM, 1. OG
Lernen Sie Präparationsarten kennen und versuchen Sie sich an einfachen Tier-Bestimmungen. Objekte wissenschaftlich beschriftet zum Mitnehmen! Für Jung und Alt!
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
072 – Suso forscht
V
M
K
F
V
A
Wer: Heinrich-Suso-Gymnasium
Wo: BildungsTURM, EG
Schülerinnen und Schüler zeigen und erklären ihre naturwissenschaftlichen Forschungsprojekte
Stadt Konstanz
17:00 - 22:00* Uhr
073 – Römisches Kastell
V
M
K
F
V
A
Wer: Carola Berszin (Anthropologin und Archäologin, Freie Mitarbeiterin Rosgartenmuseum)
Wo: Römerpyramide, Münsterplatz
Archäologische Forschungen zu Grenzkastell und römischer Lebensweise in der Spätantike

*Einlass durchgehend, Führungen beginnen immer zur halben Stunde
Hafen / BSB
17:00 - 17:30 Uhr
074 – Faszination Schiff
V
M
K
F
V
A
Wer: Dipl.-Ing. Schiffbau Christoph Witte, Marco Werschler, M. Eng.
Wo: Hafen Konstanz, MS Überlingen, Platz 2
Eine kurzweilige Einführung in die Hydrodynamik: Warum schwimmt ein Schiff? Schiff und Schub? Wasserkochen mal anders?
Hafen / BSB
18:00 - 18:30 Uhr
074 – Faszination Schiff
V
M
K
F
V
A
Wer: Dipl.-Ing. Schiffbau Christoph Witte, Marco Werschler, M. Eng.
Wo: Hafen Konstanz, MS Überlingen, Platz 2
Eine kurzweilige Einführung in die Hydrodynamik: Warum schwimmt ein Schiff? Schiff und Schub? Wasserkochen mal anders?
Hafen / BSB
19:00 - 19:30 Uhr
074 – Faszination Schiff
V
M
K
F
V
A
Wer: Dipl.-Ing. Schiffbau Christoph Witte, Marco Werschler, M. Eng.
Wo: Hafen Konstanz, MS Überlingen, Platz 2
Eine kurzweilige Einführung in die Hydrodynamik: Warum schwimmt ein Schiff? Schiff und Schub? Wasserkochen mal anders?
Universität Konstanz
17:00 - 17:30 Uhr
075 – Rote raten, Schinken schneiden, Ziegen zeigen – typisch Mathe?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Reinhard Racke
Wo: R611
Spiele(n) mit Mathematik – für Kinder ab Klasse 6 und mathematisch Junggebliebene.
Universität Konstanz
17:00 - 17:30 Uhr
076 – Liegt Schönheit wirklich im Auge des Betrachters?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Ronald Hübner (Fachbereich Psychologie)
Wo: A704
Psychologische Perspektiven auf das Empfinden von Schönheit, das nicht nur auf individueller Erfahrung beruht, sondern auch dem Einfluss allgemein ästhetischer Prinzipien unterliegt.
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
076 – Liegt Schönheit wirklich im Auge des Betrachters?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Ronald Hübner (Fachbereich Psychologie)
Wo: A704
Psychologische Perspektiven auf das Empfinden von Schönheit, das nicht nur auf individueller Erfahrung beruht, sondern auch dem Einfluss allgemein ästhetischer Prinzipien unterliegt.
Universität Konstanz
17:00 - 17:45 Uhr
077 – In Licht zerhaucht – ein interaktives Musikprojekt
V
M
K
F
V
A
Wer: in Zusammenarbeit von Universität und Südwestdeutscher Philharmonie
Beat Fehlmann (Intendant der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz), Prof. Dr. Jan Beran (Fachbereich Mathematik und Statistik)
Wo: A600
Am interaktiven Spiel-Tisch der Universität konnten BesucherInnen über mehrere Wochen Kompositionen entwickeln und abspeichern. Die MusikerInnen der Philharmonie stellen die beliebteste Fassung des Publikums der bevorzugten Komponistenversiongegenüber.
Musik von Prof. Dr. Jan Beran nach einem Gedicht von Ludwig Uhland.
Universität Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
078 – Auf der Suche nach dem Higgs-Teilchen und dem Anfang von Allem
V
M
K
F
V
A
Wer: Matthias Hagner (Fachbereich Physik)
Wo: R513
Am europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf steht der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, der Large Hardron Collider (LHC). Ein Einblick in die Forschungsziele und die Entdeckung des Higgs-Teilchens am CERN.
Universität Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
078 – Auf der Suche nach dem Higgs-Teilchen und dem Anfang von Allem
V
M
K
F
V
A
Wer: Matthias Hagner (Fachbereich Physik)
Wo: R513
Am europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf steht der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, der Large Hardron Collider (LHC). Ein Einblick in die Forschungsziele und die Entdeckung des Higgs-Teilchens am CERN.
Universität Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
079 – Asylsuchende am Rande der Gesellschaft: Zur Verwaltung des Elends in Australien, Kanada und Deutschland
V
M
K
F
V
A
Wer: Lorenz Neuberger (Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration"
Wo: A703
Asylsuchende werden oft an die Ränder der Gesellschaft gedrängt. Ist dies Teil einer Strategie der Abschreckung, welche zukünftige Migration verringern soll? Internationale Entwicklungen werden dargestellt und diskutiert.
Universität Konstanz
17:30 - 18:00 Uhr
080 – Vom Leben im Schlaraffenland: Wie unsere Umwelt unsere Ernährung beeinflusst
V
M
K
F
V
A
Wer: Laura M. König (Fachbereich Psychologie)
Wo: A701
Unser heutiges Leben im Überfluss hat auch seine Schattenseiten, denn immer mehr Menschen leiden z.B. an den Folgen von Übergewicht. Wie können wir Restaurants, Kantinen und heimische Küchen gestalten, um dem entgegen zu wirken?
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
081 – Mathematik in Bewegung
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Michael Junk (Fachbereich Mathematik und Statistik)
Wo: R611
Wer beim Stichwort Mathematik an starre Formeln, unumstößliche Gesetze und Langeweile pur denkt, wird sich bei diesem Vortrag wundern. In Mathematik steckt Bewegung und in Bewegung Mathematik.
Empfohlen ab 8. Klasse
Universität Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
082 – Die Rettungskette an der Universität
V
M
K
F
V
A
Wer: Susann Richter (Betriebssanitäterin)
Wo: Sanitätsraum (Haupteingang)
Plötzlich ohnmächtig - was tun?
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
082 – Die Rettungskette an der Universität
V
M
K
F
V
A
Wer: Susann Richter (Betriebssanitäterin)
Wo: Sanitätsraum (Haupteingang)
Plötzlich ohnmächtig – was tun?
Universität Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
082 – Die Rettungskette an der Universität
V
M
K
F
V
A
Wer: Susann Richter (Betriebssanitäterin)
Wo: Sanitätsraum (Haupteingang)
Plötzlich ohnmächtig – was tun?
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
083 – Meine Mikroben und ich – Chemischer Small Talk im Darm
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Thomas Böttcher (Fachbereich Chemie)
Wo: M629
Eine »Reise in den Mikro(ben)kosmos« unseres Inneren: Wie beeinflussen uns Mikroben und welche erstaunlichen Leistungen vollbringen Sie in unserem Körper?
Empfohlen ab 10 Jahren.
Universität Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
084 – Quantentechnologie vor dem Durchbruch?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Wolfgang Belzig / Prof. Dr. Guido Burkard (Fachbereich Physik)
Wo: R513
Warum Google, IBM, Microsoft und die EU Milliarden in die Entwicklung von Quantencomputern und Quantenkommunikation stecken.
Universität Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
084 – Quantentechnologie vor dem Durchbruch?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Wolfgang Belzig / Prof. Dr. Guido Burkard (Fachbereich Physik)
Wo: R513
Warum Google, IBM, Microsoft und die EU Milliarden in die Entwicklung von Quantencomputern und Quantenkommunikation stecken.
Universität Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
085 – Lacht Putin über uns? Sind Sanktionen je erfolgreich?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gerald Schneider / Patrick Weber (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
Wo: A703
Wirtschaftssanktionen sind ein gebräuchliches und zugleich hoch kontroverses Instrument der Außenpolitik. Bewirken sie eine Verhaltensänderung oder schaden sie nur den eigenen wirtschaftlichen Interessen?
Universität Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
085 – Lacht Putin über uns? Sind Sanktionen je erfolgreich?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gerald Schneider / Patrick Weber (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
Wo: A703
Wirtschaftssanktionen sind ein gebräuchliches und zugleich hoch kontroverses Instrument der Außenpolitik. Bewirken sie eine Verhaltensänderung oder schaden sie nur den eigenen wirtschaftlichen Interessen?
Universität Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
086 – Die Zähmung der Unendlichkeit
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Carolin Antos-Kuby (Fachbereich Philosophie)
Wo: A701
Wie groß ist die Unendlichkeit? Gibt es verschiedene Unendlichkeiten? Der Mathematiker Georg Cantor fand erstaunliche Antworten auf diese Fragen und sie beschäftigen die Mathematik noch heute.
Universität Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
087 – Relativitätstheorie für Laien
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gerd Ganteför (Fachbereich Physik)
Wo: A600
Ein Vortrag über ewig junge RaumfahrerInnen, Schwarze Löcher und Dunkle Materie.
Universität Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
088 – Bei Anruf Mathematik: Das Handy als kleiner Rechenkünstler
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Robert Denk (Fachbereich Mathematik und Statistik)
Wo: R611
In einem Handy steckt ganz schön viel Mathematik. Unter anderem wird ein mathematischer Zauberstab beschrieben, der auch bei Musikinstrumenten benötigt wird.
Universität Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
089 – Lehren und Lernen in der Schule – Warum die Fachdidaktik eine Wissenschaft ist
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Christiane Bertram
Wo: A704
Am Beispiel mehrerer empirischer Studien rund um den Geschichtsunterricht wird der Ansatz und das Vorgehen der wissenschaftlichen Fachdidaktik erläutert.

Besuchen Sie auch die verschiedenen Mitmach-Stationen der Binational School of Education zum Thema »Lernen in Bewegung - Fachdidaktik als Wissenschaft und Experiment« auf der Ebene A6.
Universität Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
090 – Drehungen und Wendungen: (philosophisch) bewegende Bodenseemystik?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Amber Griffioen (Fachbereich Philosophie)
Wo: A702
Häufig wird die mittelalterliche Mystik als »unsystematisch« und »esoterisch« begriffen und von der Philosophie daher vernachlässigt. Der Vortrag fokussiert die Idee der Wendung (kêrens) in der spätmittelalterlichen Bodenseemystik und zeigt, dass die Mystik alles andere als unphilosophisch ist.
Universität Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
091 – Wie Hitlers Antisemitismus Aktienkurse bewegte
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Jens Jackwerth / Jens Ihlow (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
Wo: A703
Zwischen 1933 und 1938 wurde in 41 börsennotierten Unternehmen das jüdische Führungspersonal ausgetauscht und bei weiteren 21 gingen Aktienpakete aus jüdischem in nichtjüdischen Besitz über. Konnte ein informierter Investor aus der sogenannten »Arisierung« Profit schlagen, oder gab es nur Verlierer?
Universität Konstanz
21:30 - 22:00 Uhr
091 – Wie Hitlers Antisemitismus Aktienkurse bewegte
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Jens Jackwerth / Jens Ihlow (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
Wo: A703
Zwischen 1933 und 1938 wurde in 41 börsennotierten Unternehmen das jüdische Führungspersonal ausgetauscht und bei weiteren 21 gingen Aktienpakete aus jüdischem in nichtjüdischen Besitz über. Konnte ein informierter Investor aus der sogenannten »Arisierung« Profit schlagen, oder gab es nur Verlierer?
Universität Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
092 – Alles Nano oder was?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gerd Ganteför (Fachbereich Physik)
Wo: A600
Das angebrochene Jahrhundert ist das Jahrhundert der Nanotechnologie. Ein Vortrag über eine Welt der ungeahnten Möglichkeiten.
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
093 – Topologie in Bildern
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Oliver Schnürer (Fachbereich Mathematik und Statistik)
Wo: R611
Anhand von Bildern wird ein mathematisches Gebiet – die Topologie – vorgestellt, bei dem man Objekte nicht unterscheidet, die sich ineinander deformieren lassen, z.B. ein Doughnut und eine Tasse.
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
094 – Von Land und Leuten: Warum Gruppen heute unabhängig sein wollen
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Friederike Luise Kelle
(Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
Wo: A701
Ob in Schottland, Katalonien, oder Korsika - Forderungen nach Autonomie oder Unabhängigkeit erscheinen insbesondere in reichen und demokratischen Ländern oft unlogisch. Dieser Vortrag zeigt warum Regionen weltweit Autonomie einfordern, wann sie damit erfolgreich sind, und welche Rolle das umstrittene Territorium dabei spielt.
Universität Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
094 – Von Land und Leuten: Warum Gruppen heute unabhängig sein wollen
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Friederike Luise Kelle
(Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
Wo: A701
Ob in Schottland, Katalonien, oder Korsika - Forderungen nach Autonomie oder Unabhängigkeit erscheinen insbesondere in reichen und demokratischen Ländern oft unlogisch. Dieser Vortrag zeigt warum Regionen weltweit Autonomie einfordern, wann sie damit erfolgreich sind, und welche Rolle das umstrittene Territorium dabei spielt.
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
095 – Krebs und der Wächter des Genomes
V
M
K
F
V
A
Wer: Simon Kienle (Fachbereich Biologie)
Wo: A702
Einblicke in die Entstehung von Krebs, aktuelle Therapieansätze und körpereigene Wächterproteine.
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
096 – Mikroskopie in Bewegung – Von der Lupe zum Hochauflösungsmikroskop
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Martin Stöckl (Fachbereich Biologie)
Wo: M629
Einblicke in die Entwicklung der Lichtmikroskopie: Wie die Fluoreszenzmikroskopie kleinste subzelluläre Strukturen sichtbar macht.
Universität Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
097 – Was war vor dem Urknall?
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gerd Ganteför (Fachbereich Physik)
Wo: R711
Die Physik sagt, das Universum ist im Urknall entstanden. Die Urknalltheorie kann viele Beobachtungen erklären, aber es gibt auch Daten, die nicht dazu passen.
Universität Konstanz
20:30 - 22:00 Uhr
098 – Science Slam – Das wissenschaftliche Kurzvortragsturnier
V
M
K
F
V
A
Wer: Moderation: Ansgar Schäfer
Wo: A600
Es treten auf: Lachlan Dow, Dr. Amber Griffioen, Louise Haitz, Viktor Konitzer, Dennis Pingen und Dr. Gudrun Sproesser. WissenschaftlerInnen treten auf die Bühne, um Sie von ihrer Forschung zu begeistern. Unter dem Motto »Wissenschaft bewegt.« wetteifern sie mit anschaulichen und unterhaltsamen Kurzvorträgen um die Gunst des Publikums – denn am Ende stimmen Sie ab, wer aus diesem Turnier als SiegerIn hervorgeht.
Universität Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
099 – Mathematik bewegt durch Modellierung, Simulation und Optimierung
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Stefan Volkwein (Fachbereich Mathematik und Statistik)
Wo: R611
Der Einsatz von mathematischer Modellierung, Simulation und Optimierung ermöglicht es, Strategien für zahlreiche Anwendungsfelder zu finden, wie z.B. Energienetze der Zukunft, Therapieplanung bei Dialysepatienten oder energieeffizientes Bauen.
Universität Konstanz
21:30 - 22:00 Uhr
100 – Die Grenzen des Wissens
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Gerd Ganteför (Fachbereich Physik)
Wo: R711
Der Vortrag führt an die Grenzen des Bekannten und ein wenig darüber hinaus. Es geht um Dunkle Energie, ewiges Leben und intelligente Computer.
Universität Konstanz
17:00 - 17:30 Uhr
101 – Zurück in der Zukunft: Führungen durch die sanierte Bibliothek*
V
M
K
F
V
A
Wer: Oliver Kohl-Frey (stellvertretender Direktor Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum KIM)
Wo: Ebene B4
Bei dieser Führung lernen Sie die frisch sanierte Bibliothek kennen und erfahren einiges über die Konzepte einer wissenschaftlichen Bibliothek im digitalen Zeitalter.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 28 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5
Universität Konstanz
18:30 - 19:00 Uhr
101 – Zurück in der Zukunft: Führungen durch die sanierte Bibliothek*
V
M
K
F
V
A
Wer: Oliver Kohl-Frey (stellvertretender Direktor Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum KIM)
Wo: Ebene B4
Bei dieser Führung lernen Sie die frisch sanierte Bibliothek kennen und erfahren einiges über die Konzepte einer wissenschaftlichen Bibliothek im digitalen Zeitalter.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 28 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
101 – Zurück in der Zukunft: Führungen durch die sanierte Bibliothek*
V
M
K
F
V
A
Wer: Oliver Kohl-Frey (stellvertretender Direktor Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum KIM)
Wo: Ebene B4
Bei dieser Führung lernen Sie die frisch sanierte Bibliothek kennen und erfahren einiges über die Konzepte einer wissenschaftlichen Bibliothek im digitalen Zeitalter.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 28 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5
Universität Konstanz
17:00 - 18:00 Uhr
102 – Führung durch den Botanischen Garten
V
M
K
F
V
A
Wer: Birgit Albert (Diplom-Biologin)
Wo: Startpunkt: Info-Stand auf Ebene A5
Botanik querbeet: Die Abteilungen des Botanischen Gartens mit ihren Highlights.
Universität Konstanz
18:30 - 19:30 Uhr
102 – Führung durch den Botanischen Garten
V
M
K
F
V
A
Wer: Birgit Albert (Diplom-Biologin)
Wo: Startpunkt: Info-Stand auf Ebene A5
Botanik querbeet: Die Abteilungen des Botanischen Gartens mit ihren Highlights.
Universität Konstanz
17:00 - 18:00 Uhr
103 – Nachbarsprachen: Polnisch und Tschechisch stellen sich vor
V
M
K
F
V
A
Wer: Karolina Fastyn-Pleger / Dr. Jana Marková (Sprachlehrinstitut)
Wo: M631
Ein Workshop, der die Nachbarsprachen Tschechisch und Polnisch unter die Lupe nimmt: Was macht sie für uns so anders und doch so vertraut?
Universität Konstanz
19:00 - 20:00 Uhr
103 – Nachbarsprachen: Polnisch und Tschechisch stellen sich vor
V
M
K
F
V
A
Wer: Karolina Fastyn-Pleger / Dr. Jana Marková (Sprachlehrinstitut)
Wo: M631
Ein Workshop, der die Nachbarsprachen Tschechisch und Polnisch unter die Lupe nimmt: Was macht sie für uns so anders und doch so vertraut?
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
104 – Mensaführung*
V
M
K
F
V
A
Wer: Thomas Kittendorf / Marco Abe (Seezeit Studierendenwerk Bodensee)
Wo: Startpunkt: Info-Stand auf Ebene A5
Führung durch die Mensaküche, in der in Spitzenzeiten während der Vorlesungszeit fast 5000 Mittagessen täglich zubereitet werden.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 20 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
104 – Mensaführung*
V
M
K
F
V
A
Wer: Thomas Kittendorf / Marco Abe (Seezeit Studierendenwerk Bodensee)
Wo: Startpunkt: Info-Stand auf Ebene A5
Führung durch die Mensaküche, in der in Spitzenzeiten während der Vorlesungszeit fast 5000 Mittagessen täglich zubereitet werden.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 20 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
104 – Mensaführung*
V
M
K
F
V
A
Wer: Thomas Kittendorf / Marco Abe (Seezeit Studierendenwerk Bodensee)
Wo: Startpunkt: Info-Stand auf Ebene A5
Führung durch die Mensaküche, in der in Spitzenzeiten während der Vorlesungszeit fast 5000 Mittagessen täglich zubereitet werden.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 20 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
104 – Mensaführung*
V
M
K
F
V
A
Wer: Thomas Kittendorf / Marco Abe (Seezeit Studierendenwerk Bodensee)
Wo: Startpunkt: Info-Stand auf Ebene A5
Führung durch die Mensaküche, in der in Spitzenzeiten während der Vorlesungszeit fast 5000 Mittagessen täglich zubereitet werden.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 20 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
105 – Die Welt der kleinsten Teile*
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Marina Krumova (Fachbereich Chemie)
Wo: M541a
Vorführung an einem der Elektronenmikroskope des Nano-Labors mit dessen Hilfe feinste Nano-Strukturen abgebildet werden können.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 10 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
105 – Die Welt der kleinsten Teile*
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Marina Krumova (Fachbereich Chemie)
Wo: M541a
Vorführung an einem der Elektronenmikroskope des Nano-Labors mit dessen Hilfe feinste Nano-Strukturen abgebildet werden können.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 10 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
20:00 - 20:30 Uhr
105 – Die Welt der kleinsten Teile*
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Marina Krumova (Fachbereich Chemie)
Wo: M541a
Vorführung an einem der Elektronenmikroskope des Nano-Labors mit dessen Hilfe feinste Nano-Strukturen abgebildet werden können.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 10 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
21:30 - 22:00 Uhr
105 – Die Welt der kleinsten Teile*
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Marina Krumova (Fachbereich Chemie)
Wo: M541a
Vorführung an einem der Elektronenmikroskope des Nano-Labors mit dessen Hilfe feinste Nano-Strukturen abgebildet werden können.

*Teilnahmebeschränkung pro Führung: 10 Personen.
Kostenlose Tickets am Info-Stand auf Ebene A5.
Universität Konstanz
18:00 - 18:30 Uhr
106 – Das Babysprachlabor: Zuschauen. Ausprobieren. Mitmachen.
V
M
K
F
V
A
Wer: Babysprachlabor
Wo: Treffpunkt: Stand Babysprachlabor Ebene A5 (siehe 126)
Wie kann man ganz spielerisch herausfinden, was und wie unsere Kleinen in Sachen Sprache bereits Großes leisten? Wir zeigen dazu verhaltenspsychologische Methoden, Puppenspiele, Zauberspiele und mehr.
Erhalten Sie einen Einblick in die Forschung rund um das Thema Spracherwerb und begleiten Sie uns und den Nachwuchs Schritt für Schritt auf dem Weg in Richtung Sprache.
Universität Konstanz
19:30 - 20:00 Uhr
106 – Das Babysprachlabor: Zuschauen. Ausprobieren. Mitmachen.
V
M
K
F
V
A
Wer: Babysprachlabor
Wo: Treffpunkt: Stand Babysprachlabor Ebene A5 (siehe 126)
Wie kann man ganz spielerisch herausfinden, was und wie unsere Kleinen in Sachen Sprache bereits Großes leisten? Wir zeigen dazu verhaltenspsychologische Methoden, Puppenspiele, Zauberspiele und mehr.
Erhalten Sie einen Einblick in die Forschung rund um das Thema Spracherwerb und begleiten Sie uns und den Nachwuchs Schritt für Schritt auf dem Weg in Richtung Sprache.
Universität Konstanz
20:30 - 21:00 Uhr
106 – Das Babysprachlabor: Zuschauen. Ausprobieren. Mitmachen.
V
M
K
F
V
A
Wer: Babysprachlabor
Wo: Treffpunkt: Stand Babysprachlabor Ebene A5 (siehe 126)
Wie kann man ganz spielerisch herausfinden, was und wie unsere Kleinen in Sachen Sprache bereits Großes leisten? Wir zeigen dazu verhaltenspsychologische Methoden, Puppenspiele, Zauberspiele und mehr.
Erhalten Sie einen Einblick in die Forschung rund um das Thema Spracherwerb und begleiten Sie uns und den Nachwuchs Schritt für Schritt auf dem Weg in Richtung Sprache.
Universität Konstanz
18:00 - 19:00 Uhr
107 – Jazz mit der Uni Bigband
V
M
K
F
V
A
Wer: Uni Bigband Konstanz unter der Leitung von Christian Mader
Wo: Ebene K5
Das Feinste von Jazz bis Pop mit der Uni Bigband Konstanz
Universität Konstanz
20:00 - 21:00 Uhr
107 – Jazz mit der Uni Bigband
V
M
K
F
V
A
Wer: Uni Bigband Konstanz unter der Leitung von Christian Mader
Wo: Ebene K5
Das Feinste von Jazz bis Pop mit der Uni Bigband Konstanz
Universität Konstanz
17:30 - 19:00 Uhr
108 – Seifenkistenbau
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Seifenkistenrennen gibt es seit mehr als 100 Jahren – heute ist es zu einer echten Sportart geworden. Lernen Sie hier selbst, eine Seifenkiste aufzubauen. Als Belohnung winkt eine rasante Testfahrt.
Empfohlen ab 14 Jahren.
Universität Konstanz
19:30 - 21:00 Uhr
108 – Seifenkistenbau
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Seifenkistenrennen gibt es seit mehr als 100 Jahren – heute ist es zu einer echten Sportart geworden. Lernen Sie hier selbst, eine Seifenkiste aufzubauen. Als Belohnung winkt eine rasante Testfahrt.
Empfohlen ab 14 Jahren.
Universität Konstanz
17:30 - 19:00 Uhr
109 – Blasrohrschießen
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Das Schießen mit dem Blasrohr ist hierzulande eine noch recht unbekannte Sportart. Ob sie tatsächlich die Konzentration fördert und gut für die Gesundheit ist oder einfach nur Spaß macht? Probieren Sie es aus!
Empfohlen ab 6 Jahren.
Universität Konstanz
19:30 - 21:00 Uhr
109 – Blasrohrschießen
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Das Schießen mit dem Blasrohr ist hierzulande eine noch recht unbekannte Sportart. Ob sie tatsächlich die Konzentration fördert und gut für die Gesundheit ist oder einfach nur Spaß macht? Probieren Sie es aus!
Empfohlen ab 6 Jahren.
Universität Konstanz
17:30 - 19:00 Uhr
110 – Captain Eggs Flugschule
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Eine knifflige Aufgabe: Wie verpackt man ein rohes Ei so, dass es über mehrere Stationen unbeschadet Stürze und Flüge aus Höhen von mindestens 2,5 Metern übersteht? Kreativität und Erfindergeist sind gefragt.
Empfohlen ab 10 Jahren.
Universität Konstanz
19:30 - 21:00 Uhr
110 – Captain Eggs Flugschule
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Eine knifflige Aufgabe: Wie verpackt man ein rohes Ei so, dass es über mehrere Stationen unbeschadet Stürze und Flüge aus Höhen von mindestens 2,5 Metern übersteht? Kreativität und Erfindergeist sind gefragt.
Empfohlen ab 10 Jahren.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
111 – Bewegung in der Dritten Dimension – Akrobatik-Jam-Session
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz / Vivat Academica, Karlsuniversität Prag
Wo: Ebene B04
Akrobatik-Jam-Session mit den AkrobatInnen des Hochschulsports und der Gruppe Vivat Academica der Karls-Universität Prag.
Universität Konstanz
19:00 - 19:30 Uhr
111 – Bewegung in der Dritten Dimension – Vertikaltuchakrobatik
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz / Vivat Academica, Karlsuniversität Prag
Wo: Ebene B04
Die AkrobatInnen des Hochschulsports und die Gruppe Vivat Academica der Karls-Universität Prag zeigen, welche erstaunlichen Bewegungen in der der Dritten Dimension möglich sind.
Universität Konstanz
21:00 - 21:30 Uhr
111 – Bewegung in der Dritten Dimension – Vertikaltuchakrobatik
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz / Vivat Academica, Karlsuniversität Prag
Wo: Ebene B04
Die AkrobatInnen des Hochschulsports und die Gruppe Vivat Academica der Karls-Universität Prag zeigen, welche erstaunlichen Bewegungen in der der Dritten Dimension möglich sind.
Universität Konstanz
17:00 - 19:30 Uhr
112 – Energie aus Bakterien
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Michael Pester / Dr. Nicolai Müller / Prof. Dr. Bernhard Schink (Fachbereich Biologie)
Wo: M901
Sie haben Interesse an winzigen Kraftpaketen? Wir zeigen, wie Bakterien Licht erzeugen und brennbare Gase freisetzen, die man zur Energiegewinnung nutzen kann.
Universität Konstanz
18:00 - 21:00 Uhr
113 – Feuerwerk in der Zelle – Fluoreszenzmikroskopie am Bioimaging Center
V
M
K
F
V
A
Wer: Team des Bioimaging Center (BIC) / Dr. Martin Stöckl (Fachbereich Biologie)
Wo: L914
Hier erhalten Sie faszinierende Einblicke in den Mikrokosmos der Zelle — durch moderne Fluoreszenzmikroskopie.
Universität Konstanz
17:00 - 21:00 Uhr
114 – Slacklining
V
M
K
F
V
A
Wer: Hochschulsport Konstanz
Wo: Vor Gebäude R
Slacklining ist ein dynamischer Balancesport, der die meisten sofort packt und nicht mehr los lässt. Das Balancieren auf der Slackline trainiert neben dem Gleichgewicht auch Konzentration und Koordination.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
115 – Chemisches Experimentieren im Schülerlabor mit dem JungChemikerForum*
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Andrea Niederwieser (Fachbereich Chemie)
Wo: R504
Tauchen Sie ein in die bunte Welt der Chemie und werden Sie selbst zum Forscher/zur Forscherin! An verschiedenen Stationen können Groß und Klein zusammen mit dem JungChemikerForum und dem Schülerlabor chemisch experimentieren.
*Planen Sie pro Station etwa 20 Minuten ein.
Universität Konstanz
17:00 - 20:00 Uhr
116 – Wie fit ist Konstanz?
V
M
K
F
V
A
Wer: Nadine Lages (Fachbereich Psychologie)
Wo: Ebene A5
Die Konstanzer Life-Studie untersucht seit 2012 die Gesundheit der Konstanzer Bürgerinnen und Bürger. Das Team stellt ausgewählte Stationen und Ergebnisse aus den Jahren 2012 bis 2016 vor und lädt Sie ein, mehr über Ihre körperliche Fitness und Ernährung zu erfahren.
Universität Konstanz
17:00 - 21:30 Uhr
117 – Sprachenvielfalt erleben und erforschen
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Regine Eckardt (Fachbereich Sprachwissenschaft)
Wo: Bibliothek BS440
So spreche ich — so bin ich! Doch wer spricht wie? Was ist die Sprache Ihrer Kindheit, Ihrer Familie, Ihrer Heimat? Mitmach-Aktionen von Dialektquiz bis Sprach-Schatzkiste.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
118 – Deutschland ist mehrsprachig!
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Tanja Rinker / Prof. Dr. Janet Grijzenhout (Zentrum für Mehrsprachigkeit)
Wo: Ebene A5
Mehrsprachigkeit ist heute der Normalfall. Mehr noch: ein Glücksfall. Was bedeutet sprachliche Vielfalt für die Gesellschaft? Was bedeutet es für Bildungsinstitutionen und Lernbiographien? Sprachen und sprachbezogene Einstellungsmuster von LehrerInnen können am Stand interaktiv entdeckt werden.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
119 – Experimente zum Anfassen aus der Psychologie
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Jennifer Randerath / Lucas Keller (Fachbereich Psychologie)
Wo: Ebene A5
Experimente aus der motorischen Kognition und Neuropsychologie zum Ausprobieren. Außerdem wird die Plattform »SONA« vorgestellt.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
120 – Die Leistungsfähigkeit des Menschen
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Lorenz Assländer / Prof. Dr. Markus Gruber (Fachgruppe Sportwissenschaft)
Wo: Ebene A5
Welche Leistung können Sie maximal erbringen? Wie halten Sie Ihr Gleichgewicht? Sportwissenschaftler der Universität Konstanz geben Antworten.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
121 – Angeödet von der Wirklichkeit? Kommen Sie in unsere Virtuelle Welt!
V
M
K
F
V
A
Wer: Prof. Dr. Iain Couzin (Fachbereich Biologie)
Wo: Ebene A5
Schwimmen im Korallenriff oder fliegen im Vogelschwarm: Die aktuellsten technischen Virtual-Reality-Entwicklungen ermöglichen bisher undenkbare Experimente. Begleiten Sie die WissenschaftlerInnen der AG Kollektivverhalten mithilfe modernster Kameras, Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Brillen sowie lebender Tiere in virtuelle Welten, um die Geheimnisse von Tierbewegungen und Kollektivverhalten zu enträtseln.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
122 – Ästhetisches Erleben im Fach Deutsch: Szenisches Interpretieren
V
M
K
F
V
A
Wer: Christian Heigel (Binational School of Education, Fachdidaktik Deutsch)
Wo: Ebene A6
Literaturdidaktik, ästhetische Theorie und Theatermethoden berühren sich: Lehramtsstudierende erproben gemeinsam mit dem Publikum, wie Literatur erspielt und sinnlich erfahren werden kann.



Weitere Veranstaltungen zum Thema: Teil des Programms »Lernen in Bewegung – Fachdidaktik als Wissenschaft und Experiment« der Binational School of Education auf der Ebene A6.



Besuchen Sie auch den Rahmenvortrag »Lehren und Lernen in der Schule – Warum die Fachdidaktik eine Wissenschaft ist« (089).
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
123 – Wirtschaft spielend lernen: Lernspiele zur Finanzwirtschaft
V
M
K
F
V
A
Wer: Liane Platz (Binational School of Education, Fachdidaktik Wirtschaft)
Wo: Ebene A6
Lernspiele zu finanziellen Entscheidungen zum Ausprobieren. Die Spiele wurden von Studierenden entwickelt und haben sich als sehr wirksam erwiesen.

Teil des Programms »Lernen in Bewegung – Fachdidaktik als Wissenschaft und Experiment« der Binational School of Education.

Besuchen Sie auch den Rahmenvortrag »Lehren und Lernen in der Schule – Warum die Fachdidaktik eine Wissenschaft ist« (089).
Universität Konstanz
19:00 - 22:00 Uhr
124 – Wäre ich eine gute Wissenschaftlerin oder ein guter Wissenschaftler?
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Diana Schmidt-Pfister (Exzellenzcluster) / Dr. Anna Kusser (FB Philosophie)
Wo: Ebene A5
Wann ist Wissenschaft »gut«? Begeben Sie sich in knifflige Entscheidungssituationen und testen Sie ein Reflexionsspiel, welches in der Transferplattform LehrmedienWerkstatt entwickelt wurde.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
125 – Physik erleben: Experimente zu Physik und Technologie
V
M
K
F
V
A
Wer: Oliver Kliebisch (jDPG Regionalgruppe Konstanz)
Wo: Ebene A5
Wie funktionieren Displays in Smartphones & Computern? Wie gelangt Licht durch eine Glasfaser? Experimente rund um die Physik und einige Alltagstechnologien.
Universität Konstanz
17:00 - 21:00 Uhr
126 – Spracherwerb – ein Kinderspiel?
V
M
K
F
V
A
Wer: Babysprachlabor
Wo: Ebene A5
Wie lernen Kinder sprechen? Eine Frage, viele Fragezeichen, denen das Team des Babysprachlabors auf den Grund geht. Was verstehen Babys bereits? Wie lernen Kinder, Fragen zu stellen? Funktioniert Spracherwerb anders, wenn man mit einer oder mehreren Sprachen aufwächst? Schauen Sie vorbei und erfahren Sie mehr über das Wunder des Spracherwerbs.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
127 – Man in the Middle: The Trump Net – Wir schaffen alternative Fakten!
V
M
K
F
V
A
Wer: Rainer Rutka / Christian Hartz
(Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum KIM)
Wo: Ebene A5
Die KIM IT zeigt einige Gefahren der digitalen Welt auf und wie Sie sich davor schützen können. Es werden Informationen und Vorführungen zu den Themen Man-in-the-Middle-Angriffe, Gefahren aktueller Viren und Trojaner, Datenverschlüsselung, Datenübertragung und E-Mail vermittelt.
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
128 – Geschichte lernen mit sprechenden Objekten
V
M
K
F
V
A
Wer: Larissa Zürn (Binational School of Education, Fachdidaktik Geschichte)
Wo: Ebene A6
Indem Gegenstände im wahrsten Sinne des Wortes begriffen und betrachtet werden, wird Geschichte lebendig. Das ermöglicht, individuelle Fragen an die Quellen zu stellen.

Weitere Veranstaltungen zum Thema: Teil des Programms »Lernen in Bewegung – Fachdidaktik als Wissenschaft und Experiment« der Binational School of Education auf der Ebene A6.

Besuchen Sie auch den Rahmenvortrag »Lehren und Lernen in der Schule – Warum die Fachdidaktik eine Wissenschaft ist« (089).
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
129 – Mathematik bewegt lernen
V
M
K
F
V
A
Wer: Daniel Weißmüller (Binational School of Education, Fachdidaktik Mathematik)
Wo: Ebene A6
Mathematik bewegt Menschen und beschreibt Bewegungen. Hier erfahren Sie, wie ein gelingender Mathematikunterricht aussieht, der beiden Perspektiven gerecht wird.

Weitere Veranstaltungen zum Thema: Teil des Programms »Lernen in Bewegung – Fachdidaktik als Wissenschaft und Experiment« der Binational School of Education auf der Ebene A6.

Besuchen Sie auch den Rahmenvortrag »Lehren und Lernen in der Schule – Warum die Fachdidaktik eine Wissenschaft ist« (089).
Universität Konstanz
17:00 - 22:00 Uhr
130 – Biologische Lehrsammlung
V
M
K
F
V
A
Wer:
Wo: M6
Der Fauna auf der Spur: Präparate, Modelle und lebende Tiere auf über 300 Quadratmeter.
Universität Konstanz
18:00 - 22:00 Uhr
131 – German BioImaging – Gesellschaft für Mikroskopie und Bildanalyse
V
M
K
F
V
A
Wer: Dr. Nadine Utz (Bioimaging Center)
Wo: Ebene A5
Ein Lichtmikroskop für Groß und Klein für einen ersten Eindruck. Informationen zu "German BioImaging - Gesellschaft für Mikroskopie und Bildanalyse".

Weitere Veranstaltungen zum Thema: Demonstration modernster Forschungsmikroskope unter »Feuerwerk in der Zelle – Fluoreszenzmikroskopie am Bioimaging Center« (113) und »Mikroskopie in Bewegung – Von der Lupe zum Hochauflösungsmikroskop« (096).
Insel Mainau
22:00 - 1:00 Uhr
Gemeinsames Abschlussfest
V
M
K
F
V
A
Wer: Veranstalter der Langen Nacht der Wissenschaft
Wo: Insel Mainau, Rothaus-Seeterrassen
Gemeinsames Abschlussfest auf den Rothaus-Seeterrassen mit der Konstanzer Newcomer-Band „Beyond Headlines“.