4. Lange Nacht der Wissenschaft 2017: »Wissenschaft bewegt.«

Die 4. Konstanzer Lange Nacht der Wissenschaft hat auch am Samstag, 13. Mai 2017, zahlreiche Besucherinnen und Besucher angelockt. Eine Marke der vergangenen Langen Nacht der Wissenschaft 2014 wurde gebrochen: Dieses Mal zog die Großveranstaltung über 7.300 Gäste an die fünf Standorte Universität Konstanz, Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Kulturzentrum (mit dem Programm der Pädagogischen Hochschule Thurgau und der Stadt Konstanz), Hafen (mit Programm der Bodensee Schiffsbetriebe) und Insel Mainau.

Ganz im Sinne des Mottos „Wissenschaft bewegt.“ konnten die Gäste in über 130 Programmpunkten hautnah erleben, welche neuesten Erkenntnisse die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Konstanz hervorgebracht haben. Vorträge, Mitmach-Aktionen, Experimente sowie Musik, Akrobatik und sportliche Aktivitäten wurden in mehr als 130 Programmpunkten geboten. Bei der traditionellen Abschlussparty auf der Insel Mainau mit Musik der Konstanzer Jazzband „Beyond Headlines“ konnten die Gäste den Abend ausklingen lassen.

Merken